Mobiler Sicherheitsdienst

Kundenbedarf

  • Revierkontrolle
    • Kontrolle des Geländes, des Unternehmens auf Abweichungen vom Normzustand (Einbruchsversuch, Brände, usw.)
    • regelmäßig, aber zu unterschiedlichen Zeiten
    • Feststellung und Überführung der Täter
    • Feststellung von Vorbereitungshandlungen für Einbrüche oder auch Merkmale von versuchten Einbrüchen
  • Alarmintervention
    • Schnelle Reaktion im Falle der Auslösung einer Gefahrenmeldeanlage
  • Auf- und Verschluss von Gebäuden
    • Überprüfung der Verschlusssicherheit von Türen, Toren, Fenstern
  • Aufzugsnotbefreiung
    • rasche Personenbefreiung bei Störung des Aufzuges

 

Nutzen

Der mobile Sicherheitsdienst ist mit Funktechnik und Mobiltelefonen ausgerüstet. Er kann Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst sofort alarmieren. Durch die Übertragung weitergehender Kontrollaufgaben wird den Kunden ein hoher Nutzen geboten, der routinemäßige Kontrollvorgänge kostengünstig ermöglicht. Der Auftraggeber wird von der Notwendigkeit der Durchführung eigener Kontrollen entlastet und kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

 

Die Lösung von City Schutz

Die Wachkräfte des mobilen Sicherheitsdienstes überprüfen Betriebsanlagen, Autohäuser, Bürogebäude, Einkaufszentren, Privatgrundstücke usw. auf Abweichungen vom Normzustand. Regelmäßig, aber zu unterschiedlichen Zeiten kontrollieren sie mit Funkstreifenwagen, per Motorrad oder als Fußstreife den ordnungsgemäßen Zustand der anvertrauten Objekte. Die Wachkräfte sind in ständigem Kontakt zur Notruf-Serviceleitstelle. Diese steuert und lenkt jeweils den Ereignisfall parallel zu den mobilen Sicherheitseinheiten von City Schutz. Bei Eingang von Alarmmeldungen kann der Interventionsdienst sofort reagieren, die Alarmursache feststellen und vor Ort das Objekt sichern sowie alle weiteren erforderlichen Maßnahmen zum Schutze des Unternehmens einleiten.