Notruf-Serviceleitstelle

Kundenbedarf

  • Schnelle Hilfe im Notfall
  • Sofortige medizinische Hilfe
  • Automatische Meldung von Gefahren

 

Nutzen

Für den Kunden gibt es täglich 24 Stunden, auch an Sonn- und Feiertagen, einen Ansprechpartner. Alle Maßnahmen zur Schadenverhütung oder -minderung werden unmittelbar koordiniert und auch protokolliert, so dass auch im Nachhinein eine Rekonstruktion der Vorgänge möglich ist. Alle in Anspruch genommenen Sicherheitsdienstleistungen haben den Nutzen, dass der Kunde gegenüber der Versicherung seiner aktiven Pflicht zur Schadensminderung nachkommt.

 

Die Lösung von City Schutz

Die 24 Stunden besetzte Notruf-Serviceleitstelle ist das kommunikative Schaltzentrum der City Schutz GmbH. Der diensthabende Wachleiter koordiniert den Wachdienst, nimmt die Meldungen der Wachleute entgegen und leitet notwendige Maßnahmen (z.B. Alarmverfolgung, Information von Objektverantwortlichen bei Vorkommnissen, Benachrichtigung anderer hilfeleistender Stellen) ein. Gefahrenmeldeanlagen wie Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldeanlagen oder auch Meldeanlagen für technische Einrichtungen sind zu den Empfangsgeräten in der Notruf-Serviceleitstelle aufgeschaltet und werden durch den Diensthabenden per Computer überwacht. Aufgeschaltete Videokameras ermöglichen die Fernüberwachung von Objekten. Die Notruf-Serviceleitstelle in Schönburg ist VdS-zertifiziert und kann Aufschaltungen von Einbruchmeldeanlagen bis Klasse C realisieren. Neben der Aufschaltung von bedarfsgesteuerten Verbindungen über das Festnetz und die Mobilfunknetze sind auch Anlagen über ISDN-Standleitungen und virtuelle Standleitungen aufschaltbar. Weiterhin sind Aufschaltungen über Internetprotokoll möglich.